IMG_2930
aavanti_2015_september02
aavanti_2015_september01
3
Previous Next Play Pause

Granfondo Stelvio 2022

Mit einem Team von insgesamt 5 Avantis (Felix, Lukas, Marco, Max und Simon) haben wir an der 10. Ausgabe des Granfondo Stelvio in Bormio, Italien teilgenommen.

Alle Avantis haben die lange Strecke (157 km & 4300 hm) in Angriff genommen, die von Bormio über den kurzen, aber steilen Teglio- , den Guspessa- zum berühmt-berüchtigten Mortirolo führt. Am Ende wartete noch der lange Stelvio-Anstieg auf uns.

Dadurch, dass bei diesem Granfondo nur die Zeiten für die Anstiege gewertet werden, haben wir uns am Gipfel immer wieder als Team formiert und sind geschlossen weitergefahren.

Insgesamt ist der Granfondo Stelvio eine sehr gut organisierte Veranstaltung: Von der Verpflegung unterwegs, der sicheren Streckenführung bis hin zur wohlverdienten Pasta-Party in Bormio.

King of the Mountains-Ergebnisse:

29. Platz Simon 3:06:40
51. Platz Max 3:16:27
??. Platz Felix 0:00:00
255. Platz Lukas 4:06:30
274. Platz Marco

4:10:43



Nach dem Granfondo hatten Felix, Lukas und Simon noch nicht genug und haben in Oetz (Österreich) noch ein Mini-Trainingslager eingelegt. Dabei standen eine Tal-Runde, das Kühtai und der Timmelsjoch-Anstieg auf dem Plan.